Forschung und Entwicklung

Studien zu Lehrwerkeinsatz, Lehrwerkwirkung, IT-gestütztem DaF-Unterricht, berufsorientiertem Deutschunterricht. Kriteriengeleitete Entwicklung und Gestaltung von Lehr- und Lernmaterial.

Schulungen und Fortbildungen

Weiterbildung bereits tätiger Lehrkräfte, freiberuflicher AutorInnen sowie VerlagsmitarbeiterInnen.

Netzwerke

Forum für den Austausch von Erfahrungen und die Vernetzung wissenschaftlicher Projekte im Arbeitsfeld „Lehrmaterial“, Unterstützung bei der Umsetzung innovativer Produktideen durch begleitende fachwissenschaftliche Beratung.

Kompetenztraining

Unterrichtsmaterialanalyse und -erstellung für zukünftiges Lehr- und Verlagspersonal, z.B. im Rahmen von Seminarangeboten, Ringvorlesungen und Workshops.

Mitteilungen

CfP: DaF-Szene Korea

Nr. 54: Lehrwerke, soziale Medien und digitale Tools

Einsendeschluss für Manuskripte:
10.04.2022

https://lvk-info.org

Veranstaltungen im Januar
19.-20.01.2022 – Online

Schreibenplus 2022

Mythos Schreibmotivation

In zwei Keynotes, zwei Workshops und einem Heissen Stuhl werden an dieser eintägigen Tagung theoretische, empirische und praktische Zugänge zu Schreiben und Schreibmotivation zur Diskussion gestellt. Am Vortag findet ein kostenloser Workshop für Doktoranden und Verfassende von MA-Arbeiten statt.

Veranstalter:
Pädagogische Hochschule Zürich

Veranstaltungsort:
Online via Zoom

Anmeldefrist:
18.1.2022

https://tiny.phzh.ch/schreibenplus-2022

Veranstaltungen im Februar
25.-26.02.2022 – Online

ÖDaF-Jahrestagung

Wer sind ich? Identität*en und Zugehörigkeit*en im Lehren und Lernen von Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

Unter diesem Titel widmet sich die Tagung dem Thema Sprache*n und Identität*en im Kontext von DaF*DaZ.

Veranstalter:
Österreichischer Verband für Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache (ÖDaF)

Veranstaltungsort:
Online

https://www.oedaf.at

Veranstaltungen im März
02.-04.03.2022 – Online

32. Arbeitstagung des AKS

Mehrsprachigkeit ≠ L1 + L2 + … + Ln

Mehrsprachigkeit ist keine Formel, sondern ein gelebtes Modell

Unter dem Gesamtthema „Mehrsprachigkeit“ werden Facetten der gelebten Mehrsprachigkeit und der Wechselbeziehung zwischen einzelnen Sprachen aufgegriffen und zur Diskussion gestellt.

Veranstalter:
Sprachenzentrum der Technischen Universität Darmstadt und Arbeitskreis der Sprachenzentren an Hochschulen e.V. (AKS)

Veranstaltungsort:
Online via OnlineDays und Zoom

Anmeldefrist:
15.02.2022

https://www.spz.tu-darmstadt.de/akstagung

https://www.aks-sprachen.de

Veranstaltungen im März
06.-08.03.2022 – Florenz

16th International Conference on Textbooks and Educational Media

The key theme of the Conference are educational media in general (textbooks and other digital resources) analysed from sociological, pedagogical, didactic, historical and economic perspectives. The conference will be open to professionals from all over the world who work in the field of textbooks and educational media research and development. The programme includes an intensive doctoral course for PhD students on 5 April 2022.

Organisers:
International Association for Research on Textbooks and Educational Media (IARTEM), National Institute for Documentation, Innovation and Educational Research (INDIRE) and IUL online university

Venue:
Florence

Application deadline:
28.02.2022

https://iartemconference.iuline.it

Veranstaltungen im März
09.-12.03.2022 – Online

XI. DaFWEBKON

Deutsch: Sprechen? Gesprochen. Ausgesprochen!

Eine neue Ära des Online-Lernens ist angebrochen. Wie fördert man als Lehrende das Sprechen der Lernenden – was hat sich dabei auch online bewährt? Welche Apps, Plattformen fördern insbesondere auch die Sprachkompetenz? Und abseits des Lernens wollen wir auch auf die automatischen Übersetzungsangebote, die immer häufiger werden, schauen. Welche Auswirkungen wird das auf die Branche haben?

https://dafwebkon.com

Veranstaltungen im März
22.-26.03.2022 – Köln

didacta – die Bildungsmesse

Die größte Fachmesse für Lehrkräfte aller Bildungsbereiche in Europa und die wichtigste Weiterbildungsveranstaltung der Branche. Über 900 Aussteller aus 53 Ländern zeigten 2019 in Köln ihre Angebote aus den Bereichen vorschulische Erziehung und Grundschule, Schule und Hochschule, neue Technologien, berufliche Bildung und Qualifizierung, Ministerien, Institutionen, Organisationen.

Veranstaltungsort:
Koelnmesse GmbH

https://www.didacta-koeln.de

Veranstaltungen im Mai
05.05.2022 – Online

1. Großer DaF/DaZ-Lehrwerktag der ALM

Digital, analog, hybrid – Verlagslösungen für nachhaltige Lernszenarien

Die Arbeitsstelle für Lehrwerkforschung und Materialentwicklung (ALM) möchte DaF/DaZ-Studierenden und -Lehrenden einen Einblick in die Vielfalt der Verlagsangebote für unterschiedliche Zielgruppen bieten – vom allgemeinsprachlichen Lehrwerk für Jugendliche bis zum Berufssprachkurs des BAMF. Die Integration bzw. Verzahnung von analogen und digitalen Formaten in Lehrwerken zur Gestaltung nachhaltiger Lernszenarien soll dabei einen Schwerpunkt bilden.

Veranstaltungen im August
15.-20.08.2022 – Wien

XVII. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer

mit.sprache.teil.haben

Veranstalter:
Österreichischer Verband für Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache (ÖDaF)

Veranstaltungsort:
Universität Wien

https://www.idt-2022.at

Veranstaltungen im September
01.-03.09.2022 – Kassel

49. FaDaF-Jahrestagung

Kassel – Mittendrin in DaF und DaZ

Die Arbeitstitel der Themenschwerpunkte (TSP) und des Praxisforums „Unterricht“ (PFU) sind:

  • TSP 1: Schriftsprachliche Fähigkeiten und schriftbasierte Handlungen
  • TSP 2: Digitalisierung
  • TSP 3: Testen und Prüfen/Diagnostik
  • TSP 4: Mündlichkeit in Wissenschaft und Beruf
  • PFU: Professionalisierung

Veranstalter:
Fachverband Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (FaDaF) in Zusammenarbeit mit der Universität Kassel

Veranstaltungsort:
Universität Kassel (mit Online-Plenarvorträgen)

https://www.fadaf.de/de/aktuelles/

Publikationen

Unsere Zeitschrift JALM

Die Jenaer Arbeiten zur Lehrwerkforschung und Materialentwicklung (JALM) ist die wissenschaftliche Zeitschrift der Arbeitsstelle für Lehrwerkforschung und Materialentwicklung (ALM) am Institut für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache und Interkulturelle Studien der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Sie bietet vornehmlich, aber nicht ausschließlich, Nachwuchsforscher:innen eine Plattform zur Veröffentlichung von Forschungsergebnissen zum Beispiel aus Bachelor- und Masterarbeiten, die für die Fachwelt, speziell für Lehrende, Studierende und Forschende im Bereich der Fremdsprachenphilologien, insbesondere des Deutschen als Fremd- und Zweitsprache, von Interesse sind. Schwerpunkte der Beiträge sind die Lehrwerkanalyse, die Lehrwerk(wirkungs)forschung und die Entwicklung von Unterrichtsmaterial im weitesten Sinne. Ziel ist es, durch ein vielfältiges Themenangebot die wissenschaftliche Diskussion zur Lehrwerkforschung und Materialentwicklung zu beleben, zu intensivieren und stärker für die Entwicklung analoger wie digitaler Lehr-/Lernszenarien nutzbar zu machen.

Die JALM wurde 2021, zum 10-jährigen Jubiläum der ALM, gegründet und erscheint künftig jährlich ausschließlich online im Portal journals@UrMEL der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena (ThULB).

Kontakt

Arbeitsstelle für Lehrwerkforschung und Materialentwicklung (ALM)

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Leutragraben 1 / JenTower
Büro 19S01, 19. Etage
D-07743 Jena
Tel.: +49 3641 944351
E-Mail: alm@uni-jena.de
© 2022 ALM